Lokalanästhesie

Um die Behandlung schmerzfrei und somit angenehm zu gestalten, ist es hin und wieder notwendig, die zu behandelnde Stelle zu betäuben. Mit unserer „Zahnmarmelade“, einem Gel, wird die Mundschleimhaut zunächst oberflächlich betäubt. Die anschließende lokale Anästhesie ist für den kleinen Patienten kaum noch zu spüren. In jungen Jahren wird Ihr Kind somit eine schmerzarme Behandlung erfahren und die Angst vor künftiger Zahnarztbesuche werden minimiert.